Skip to main content

Abschlussveranstaltung in Berlin

Die Abschlussveranstaltung von Projekt REBEKA wird am 27.Februar 2019 in Berlin stattfinden.

Nach dreijähriger, intensiver Forschungsarbeit geht das Forschungsprojekt Resilienz von Einsatzkräften bei eigener Betroffenheit in Krisenlagen (REBEKA) im März 2019 zu Ende. Ziel des Projektes war die Erforschung von Maßnahmen und Lösungen, mit denen das einzigartige, deutsche Bevölkerungsschutzsystem zukünftige, vor allem das System an sich betreffende Schadenslagen beherrschen kann.

Wir möchten Ihnen unsere Ergebnisse präsentieren und gleichzeitig einen Ausblick in die Zukunft wagen. Daher laden wir Sie sehr gerne zur Abschlussveranstaltung am 27. Februar 2019, in der Zeit von 10:30 Uhr bis 16:00 Uhr in das Fraunhofer-Forum (Anna-Louisa-Karsch-Straße 2; 10178 Berlin) nach Berlin ein.

Ein Schwerpunkt der Veranstaltung wird die Integration unserer Ergebnisse in die tägliche Praxis des Bevölkerungsschutzes - wir freuen uns daher sehr auf Ihr Kommen und Ihre rege Beteiligung. Es erwarten Sie folgende Themenbereiche:

  • Prozessuale und strukturelle Resilienz - Systemanalyse und Resilienzbewertung
  • Psychosoziale Resilienz - Belastungen, Ressourcen und Bewältigungsstrategien
  • Spontanhelfendenintegration - Einbindung in Lagebewältigung und der Tätigkeitenkatalog
  • Von der Forschung in die Praxis

 Melden Sie sich HIER zur Abschlussveranstaltung an!